Weitere Artikel
Qualifizierungsoffensive Main-Kinzig

Fit für China

Wer erfolgreiche Geschäftsverbindungen ins Ausland anstrebt, muss sein Zielland gut kennen. Unter dem Titel „Reiskörner fallen nicht vom Himmel – wie Sie sich auf den Weg nach China machen“ führt Diplom-Ingenieur Werner Sonntag am 5. November in Markt, Land und Kultur ein.

Die mittelständischen Unternehmen der Region fit für die Zukunft machen – das ist das Ziel der „Qualifizierungsoffensive“ des Main-Kinzig-Kreises. Im globalen Wettbewerb gehört dazu auch der Blick über die eigene Region hinaus bis hin zur Anbahnung von Auslandsgeschäften. Am ambitionierten Beispiel Chinas, das durch Entfernung, Geschichte, Politik- und Wirtschaftssystem besonders heraussticht, wird Werner Sonntag aufzeigen, welche Chancen im Auslandsgeschäft liegen können und wie sich mögliche Risiken minimieren lassen.


Seit 2005 ist der Diplom-Ingenieur mit einer eigenen Consulting-Firma selbst als Unternehmer in China tätig. Er berät mittelständische Unternehmen und Freiberufler aus Deutschland, die im wachstumsstarken „Reich der Mitte“ Fuß fassen wollen. Unterstützt von einem weit reichenden Kontaktenetzwerk, kann Sonntag maßgeschneiderte Serviceleistungen zum Einstieg in den chinesischen Markt anbieten.

Wer neue Horizonte für sein Unternehmen erschließen will, erhält mit dem Vortrag einen umfassenden Überblick, der von der ersten Kontaktaufnahme über Verhandlungsstrategien, rechtliche Besonderheiten und die nötigen Reisevorbereitungen bis hin zur Gründung von Joint-Ventures reicht.

mehr Informationen: www.wfmkk.de

Quelle: 360° - Das Wirtschaftsmagazin, Herausgeber Main-Kinzig-Kreis, Ausgabe 3/2008

(Redaktion)


 


 

Qualifizierungsoffensive Main-Kinzig; Fit für China; wfmkk;Werner Sonntag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Qualifizierungsoffensive Main-Kinzig; Fit für China; wfmkk;Werner Sonntag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: