Weitere Artikel
Flash-Player

PCs und Macs von schwerer Sicherheitslücke bedroht

Adobe warnt aktuell vor mehreren schweren Sicherheitslücken im Flash-Player. Durch die bestehenden Sicherheitslücken können Kriminelle nicht nur PCs unter ihre Kontrolle bringen. Von dem Sicherheitsleck sind auch Macs und Android-Geräte betroffen.

Von zwei bestehenden Sicherheitslücken werden aktuell bis zu einer Milliarde Nutzer bedroht. Durch die Sicherheitslücken können Kriminelle Schadsoftware in die Rechner der Opfer einschleusen. Wie bekannt wurde, sind sämtliche aktuellen Versionen des Flash-Players betroffen, die für Android, Linux, Mac und Windows angeboten werden. Die Angreifer bedienen sich an zwei Vorgehensweisen. Demnach wird die erste Lücke durch den Versand manipulierter Word-Dokumente via E-Mail genutzt. Die Dateien enthalten einen Flash-Code. Dieser Code wird beim Öffnen der Dokumente ausgeführt.

Zweite Sicherheitslücke betrifft ausschließlich Mac-User

Laut aktuellen Berichten sind von der zweiten Sicherheitslücke ausschließlich Mac-User betroffen, die beim Browser auf Safari oder Firefox zurückgreifen. Damit der Schadcode ausgeführt werden kann, ist es für die Kriminellen ausreichend, wenn manipulierte Webseiten durch die Nutzer aufgerufen werden. Nach Angaben von Adobe soll es Kriminellen auch mit dieser Lücke möglich sein, den Computer der Opfer vollkommen unter ihre Kontrolle zu bringen. 

Im Flash-Player von Adobe werden immer wieder schwere Sicherheitslücken entdeckt. Die Software hat sich vor allem für Hacker zu einem lohnenden Ziel entwickelt. Nach Angaben der Entwickler wurde das Tool bereits auf einer Milliarde Computern installiert. Damit handelt es sich bei ihm um eines der meistverbreiteten Programme weltweit. Durch die Software können auf Webseiten multimediale und interaktive Inhalte dargestellt werden. Um sich vor Angriffen zu schützen, sollten Nutzer von Windows und Mac zwingend auf die sichere Version 11.5.502.149 aktualisieren.

(Christian Weis)


 


 

Sicherheitsleck
Mac
Flash-Player
Adobe
Nutzer
Kriminelle

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sicherheitsleck" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: