Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lifestyle
Weitere Artikel
Rüsselsheimer Opelvillen

Foto-Ausstellung zu Romy Schneider verlängert

(bo/ddp-hes). Die Romy-Schneider-Ausstellung «Die Erinnerung ist oft das Schönste» in den Rüsselsheimer Opelvillen wird bis zum 25. Januar kommenden Jahres verlängert. Seit September sind in den Opelvillen fotografische Porträts der 1982 verstorbenen Schauspielerin zu sehen. Unter anderem werden dort nach Angaben der Stiftung Opelvillen auch bisher unbekannte Fotos von Romy Schneider gezeigt.

Die Fotos stammen von neun Fotografen und sollen einen «intimen Blick auf eine vielschichtige Frau», werfen, wie Kuratorin Beate Kemfert im September bei der Eröffnung erläutert hatte. Geöffnet sind die Opelvillen über die Weihnachtsfeiertage jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr. Am 24. Dezember und 31. Dezember hat das Museum geschlossen.

(Redaktion)


 


 

Rüsselsheimer Opelvillen
Romy Schneider
foto
Ausstellung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rüsselsheimer Opelvillen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: