Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Neues Buch erschienen

Frankfurter Hotelgeplauder

Fasziniert vom Leben im Hotel haben sich Angelika Zinzow und Ingrid Schick in Frankfurt auf Spurensuche in Fünf-Sterne-Häusern, Design-Hotels, Traditions- und inhabergeführten Häusern gemacht. Sie laden die Leser nun ein, Frankfurt aus der Perspektive seiner Gäste aus aller Welt zu entdecken.

Elke Heidenreich schrieb eine Ode an Jürgen Carl, Literaturkenner und dienstältester Concierge im Steigenberger Frankfurter Hof. Hannelore von Baross, die Chefin des Hotels am Berg, erzählte den beiden Frankfurter Journalistinnen von ihrer Lebensgeschichte in der Dornröschen-Villa am Sachsenhäuser Berg. Industriekletterer Uwe Piur seilte sich von der 23. Etage im Innside Premium Eurotheum ab und lies sich in schwindelnder Höhe dabei fotografieren.

Angelika Zinzow und Ingrid Schick haben acht Monate recherchiert und fotografiert. Entstanden ist eine eindrucksvolle, außergewöhnliche Dokumentation vom Leben in Frankfurter Hotels und den Menschen, die hier Gäste oder Gastgeber sind. Aber auch die Historie oder Baugeschichte einiger Häuser oder der Frankfurter Quartiere werden von Zeitzeugen oder Historikern erklärt.

Neuerscheinung September 2009: ISBN 978-3-937774-49-7 für 24,80€; 160 Seiten, Großformat im Hardcover Erschienen im CoCon-Verlag In den Türkischen Gärten 13 63450 Hanau Tel.: 06181/17700 Fax: 06181/181333 Email: [email protected] www.cocon-verlag.de

Parallel zum Buch ist die CD "Frankfurter Hotelgeplauder" entstanden. LC 20680, VK 14,80€

Email: [email protected]

Internet: www.art-of-tone.de

(Redaktion)


 


 

Historie
Frankfurter Hotelgeplauder
Ingrid Schick
Angelika Zinzow
Michael Hazkiahu
CoCon-Verlag
Roomers
Kempinski Gravenbruch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Historie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: