Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Frankfurter Mädchenbandprojekt

Bandfieber startet nach Herbstferien

In diesem Herbst soll es in Frankfurt ein neues Mädchenbandprojekt mit dem Namen Bandfieber geben. Organisiert wird dieses Projekt vom Frauen Musik Büro in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.

Teilnehmen können 14 junge Nachwuchsmusikerinnen zwischen 14 und 18 Jahren. Die Anmeldephase läuft bereits. Finanziert und unterstützt wird das Projekt Bandfieber vom Frauenreferat der Stadt Frankfurt und vom Dezernat für Soziales, Jugend und Sport. Die Musikerinnen erwartet die Zusammenarbeit mit einer erst kürzlich von Studentinnen gegründeten Band der Hochschule. Fachliche Unterstützung leistet die Lehrbeauftragte Antje Köhn.

90 Minuten Bandprobe wöchentlich

Das Projekt ist vom 29. Oktober bis zum 15. Februar 2013 angesetzt und soll vor allem montags von 16.30 bis 18 Uhr an der Hochschule stattfinden. Hier lernen die Teilnehmerinnen in einer Band zu spielen und können ihre Erfahrungen mit anderen jungen Musikerinnen austauschen. Die Studentinnen werden eine hilfreiche Unterstützung sein und können ihr pädagogisches und musikalisches Fachwissen an die jungen Begeisterten weitergeben.

Das Projekt endet in einem Liveauftritt im Februar 2013. Angesprochen sollten sich alle Mädchen fühlen, die Interesse für Musik haben, ein Instrument spielen oder singen können. Erwünscht sind dabei alle Instrumentenrichtungen, ob elektrisch oder klassisch.

(Christian Weis)


 


 

Projekt
Bandfieber
Frankfurt
Studentinnen
Fachliche Unterstützung
Band
Musikerinnen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Projekt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: