Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps
Weitere Artikel
Ausgezeichnet

Frankfurter Unternehmen gewinnt Hessischen Website Award

Das Unternehmen Edition Büchergilde GmbH aus Frankfurt am Main ist für seinen Internetauftritt (www.bibliothekvonbabel.de) mit dem Hessischen Website Award 2009 ausgezeichnet worden. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Umwelt- und Energietechnik Mike Lorenz aus Gründau-Mittelgründau (www.energie-lorenz.de) und das Gießener Unternehmen Wandkontrast (www.wandkontrast.de). Prämiert wurden die qualitativ besten Webseiten von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung.

Über 170 Unternehmen haben sich um den Preis der besten hessischen Website, der am Mittwoch in der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main verliehen wurde, beworben. Teilnehmen konnten Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern, die einen Jahresumsatz von 50 Millionen Euro nicht überschreiten.

„Bei der Bewertung der Internetauftritte legte die Jury besonderen Wert auf ein rechtlich einwandfreies Impressum, ansprechendes Design, hohe Benutzerfreundlichkeit und gute Navigation. Die Internetpräsentationen der ausgezeichneten Unternehmen erfüllen diese Kriterien und verdeutlichen, dass eine gelungene Website ein lebendiger Mikrokosmos ist“ kommentiert Joachim Löw, Löw & Partner, die Entscheidung der fünfköpfigen Jury.

Der Hessische Website Award wird gemeinsam von den drei hessischen Kompetenzzentren für elektronischen Geschäftsverkehr BIEG Hessen (Frankfurt am Main), EC-M Gießen und ECCN Kassel veranstaltet. Die drei Beratungszentren sind Mitglied im Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG), einer Förderinitiative des Bundeswirtschaftsministeriums. Das NEG (www.ec-net.de) ist ein Verbund von 25 regionalen Kompetenzzentren für den elektronischen Geschäftsverkehr und einem Branchenzentrum für den Handel. Die einzelnen Kompetenzzentren unterstützen gezielt den Mittelstand bei der Einführung und Nutzung von E-Business.

„Mittelstand braucht E-Business. Die Aufgabe des Website Awards ist es, Unternehmen zu sensibilisieren, welche Bedeutung einer guten Visitenkarte im virtuellen Überall zukommt: Für Marketing und Vertrieb“, sagt Ulrike Gehring, Vizepräsidentin der IHK Frankfurt am Main.

Als hessischer Erstplatzierter qualifizierte sich der Verlag aus Frankfurt für die Endrunde des bundesweiten NEG Website Awards, zu dem alle Landessieger antreten. Der Preis ist mit 6.000 Euro dotiert und wird im März 2009 auf der CeBIT in Hannover verliehen.

Quelle: IHK Frankfurt am Main

(Redaktion)


 


 

Hessischer Website Award
BIEG Hessen
EC-M Gießen
ECCN Kassel
Edition Büchergilde GmbH
Umwelt- und En

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hessischer Website Award" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: