Weitere Artikel
Sport und Kultur

Internationales Film-Festival zur Frauen-Fußball-WM

(bo/dapd). Der Fußballweltmeisterschaft der Frauen ist in Frankfurt am Main ein internationales Film-Festival gewidmet. Vom 11. bis 15. Mai werden insgesamt 16 Filme gezeigt, wie die Stadt am Dienstag ankündigte.

Bei dem Festival mit dem Titel "Kick it!" würden Frauen aus verschiedenen Gesellschaften und Kulturen gezeigt, die Fußball aus Leidenschaft und abseits des männlichen Mainstreams spielten.

Zur Eröffnung kommen den Angaben zufolge unter anderen die Fußballerin Sandra Smisek sowie die ehemalige Spielerin Nia Künzer. Während des Festivals seien Regisseurinnen und Protagonistinnen des Frauenfußballs zu Gast. Es würden unter anderem " Bend it Like Beckham" sowie eine dreiteilige Langzeitstudie von Aysun Bademsoy über die Spielerinnen des türkischen Fußballclubs BSC- Agrispor in Berlin gezeigt.

"Football under cover" und "Zanzibar Soccer Queens" gäben Einblicke in das Leben von Fußballerinnen im Iran und in Tansania. Am Eröffnungsabend laufe ein Film von Brigitte Weich über vier Spielerinnen der nordkoreanischen Nationalmannschaft.

"Kick it!" wird von der Frankfurter Kinothek Asta Nielsen im Cinestar Metroplois veranstaltetet. Es wird gefördert von der Stadt Frankfurt und der DFB Kulturstiftung. Schirmherrin ist Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU).

(dapd )


 


 

Film-Festival
Mai
Frauen-Fußball-WM
Eröffnungsabend
Frauen
Film
Spielerinnen
"Kick it"

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Film-Festival" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: