Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps
Weitere Artikel
Anlagesummen auf Sparkonten

Freistellungsaufträge prüfen und anpassen

(bo/ddp.djn). Der Jahreswechsel bietet Gelegenheit, Kontostände und Geldanlagen hinsichtlich der Kapitalerträge zu prüfen. Das ist nach Auskunft des Verbraucherportals biallo.de wichtig, denn im Lauf des Jahres verändern sich die Anlagesummen auf Sparkonten sowie das Depotvermögen. Freistellungsaufträge sollten dringend angepasst werden.

Angesichts der Abgeltungsteuer gewinnen die Freistellungsaufträge an Bedeutung. Schließlich müssen Anleger ab 2009 nun auch Kursgewinne neu gekaufter Wertpapiere sowie Dividendenzahlungen zu 100 Prozent versteuern. Damit von Zinsen und Kursgewinnen möglichst wenig ans Finanzamt fließt, sollten Sparer ihre Freistellungsaufträge bis zur maximalen Höhe von 801 Euro pro Person neu ausrichten. Ist das Kapital auf verschiedene Banken verteilt, sind die Freistellungsaufträge entsprechend zu splitten.

(Redaktion)


 


 

Anlagesummen
Sparkonten
Kapitalerträge
Depotvermögen
Freistellungsaufträge

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anlagesummen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: