Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
G8

Schäfer-Gümbel will "Turbo-Abi" abschaffen

(bo/dapd). Der hessische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel will das "Turbo-Abi" (G-8) nach der nächsten Landtagswahl 2013 abschaffen.

"Wir sehen nach wie vor, dass der Stress bei Kindern, Lehrern und Eltern in der Sekundarstufe I sehr hoch ist. Er führt zu Belastungen, die wir in dieser Lebensphase für nicht akzeptabel halten", sagte der Politiker der "Frankfurter Rundschau" (Mittwochausgabe).

Der SPD-Politiker erwartet durch eine Entscheidung in Hessen auch eine Signalwirkung für andere Bundesländer. "Wenn ein Bundesland wie Hessen voranschreiten würde, diese falsche Entwicklung der Schulzeitverkürzung zurückzunehmen, würde das eine Debatte auch in anderen Bundesländern auslösen", sagte Schäfer-Gümbel.

(dapd )


 


 

Bundesland
Turbo-Abi
G Schäfer-Gümbel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundesland" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: