Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Marketing Marketing News
Weitere Artikel
"Ein Herz für Kinder"

G8-Strandkorb aus Heiligendamm ab morgen am Frankfurter Flughafen

FRA/bu/bo - Der riesige Strandkorb, in dem beim G8-Gipfel im Juni 2007 in Heiligendamm die acht Staats- und Regierungschefs mit EU-Kommissionspräsident Barroso für die Weltpresse posierten, steht ab morgen drei Tage in der Abflughalle A im Terminal 1 des Frankfurter Flughafens. Die Deutsche Vermögensverwaltung (DVAG) hat das Super-Strandmöbel für eine Million Euro zu¬gunsten der Aktion "Ein Herz für Kinder" ersteigert.

Am Wochenende sammeln DVAG und Fraport weitere Spenden: Wer sich - allein, als Paar oder gar mit großer Sippe - auf den Sitzplätzen der G8-Prominenz fotografieren lässt, wird um min¬destens zehn Euro für "Ein Herz für Kinder" gebeten. Spenden¬quittungen bis 200 Euro werden gleich vor Ort ausgestellt, Be¬lege für höhere Spenden werden von der Stiftung zugesandt.

Der 5,80 Meter breite Strandkorb besteht aus einem Kubikmeter Holz und 35 Quadratmetern Stoff und wird mit 200 Metern Flechtband zusammengehalten.

(rheinmain)


 


 

G8 Gipfel
Stradkorb
Fraport
Flughafen Frankfurt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "G8 Gipfel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: