Weitere Artikel
Statistik

Anzahl der Gästeübernachtungen im November leicht gestiegen

(bo/ddp.djn). Die Zahl der Gästeübernachtungen in Deutschland hat sich im November auf Jahressicht leicht erhöht. Sie stieg um ein Prozent auf 22,6 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden unter Berufung auf vorläufige Zahlen berichtete.

Berücksichtigt wurden Beherbergungsstätten mit neun oder mehr Betten sowie Campingplätze. Von der Gesamtzahl entfielen 19,1 Millionen Übernachtungen auf inländische Gäste, was einem Plus von einem Prozent entspricht. 3,5 Millionen Übernachtungen wurden von Besucher aus dem Ausland gebucht, ein Anstieg von fünf Prozent.

Im Zeitraum Januar bis November lag die Gesamtzahl der Übernachtungen mit 347,4 Millionen etwa auf dem Niveau des entsprechenden Vorjahreszeitraums. Auch die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland blieb mit 296,3 Millionen nahezu unverändert, während die Zahl ausländischer Gäste um vier Prozent auf 51,1 Millionen abnahm.

(ddp)


 


 

Millionen
November
Gästeübernachtungen
Gesamtzahl
Übernachtungen
Vorjahr
Statistisches Bundesamt
Betten
Camping
Hotel
Pension

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Millionen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: