Weitere Artikel
Lohnerhöhung

Brauereimitarbeiter bekommen zwei Prozent mehr Geld

(bo/ddp-hes). Mehr als 3000 Beschäftigte von Brauereien in Hessen und weiten Teilen von Rheinland-Pfalz bekommen mehr Geld.

Ihre Einkommen steigen rückwirkend zum 1. Mai 2010 um zwei
Prozent, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) am
Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte. Darauf hätten sich beide
Tarifpartner in der zweiten Verhandlungsrunde geeinigt.

Die Beschäftigten der Betriebe Licher, Binding und Bitburger
erhalten den Angaben zufolge außerdem eine Einmalzahlung in Höhe von
60 Euro, die Azubis bekommen 20 Euro. Der neue Tarifvertrag kann
frühestens zum 31. März 2011 gekündigt werden. NGG-Landesbezirkschef
Uwe Hildebrandt zeigte sich mit dem Abschluss zufrieden: «Wir haben
es geschafft, in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine angemessene
Entgelterhöhung für unsere Mitglieder zu verhandeln.»

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Geld
Beschäftigte
Licher
Binding
Zahlung
Höhe
Euro
Brauereien
Gewerkschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Geld" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: