Weitere Artikel
Flughafen

Geschäftsführer-Wechsel auf dem Hahn und bei Fraport Cargo Services

In der Geschäftsführung der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH wird es am 1. Juni dieses Jahres zu einem Wechsel kommen. Der 43 Jahre alte, vor allem mit kaufmännischen Fragen beschäftigte Geschäftsführer, Diplom-Kaufmann Stefano Wulf, wird vom Geschäftsführer der Fraport Cargo Services (FCS), Uwe Klettenheimer, abgelöst. Wulf wiederum wird dem 39 Jahre alten Diplom-Betriebswirt Klettenheimer bei der FCS als einer der beiden Geschäftsführer folgen. Diese personalpolitische Rotation gab der Aufsichtsratsvorsitzende der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, Dr. Stefan Schulte, zugleich stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Fraport AG, bekannt.

Wulf, der nach Berufsstationen bei einer Bank, einem Medienkonzern und einem private equity fund 2002 zur Fraport kam, ist seit 1. April 2005 Geschäftsführer auf dem Hahn. Zuvor war er Bereichsleiter für Finanzen und Controlling für den Fraport-Konzern. In seine dreijährige Amtszeit beim Airport in Hahn fällt die Verdoppelung des Flugverkehrs bei Passage und Fracht und eine erhebliche Verbesserung der Infrastruktur .

Der neue Geschäftsführer Klettenheimer zeichnete mitverantwortlich für die Leitung der Fraport Cargo Services (FCS), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Fraport AG, die nach der Ausgründung erfolgreich zu einem selbständigen Geschäftsfeld mit Perspektive entwickelt wurde. Klettenheimer arbeitete als Controller und Personalentwickler in der Luftverkehrswirtschaft und in der Automobilindustrie, bevor er am 1. Juli 2004 Geschäftsführer bei der FCS wurde. Dort war er mitverantwortlich für einen zügigen wirtschaftlichen Erfolg.

Schulte nannte die personalpolitische Veränderung einen "routinemäßigen Wechsel". Beim Personalmanagement von Geschäftsführern sei nach drei Jahren Tapetenwechsel angesagt. "Hahn in den nächsten Jahren zur Erfolgsstory zu machen" sei im übrigen eine "wichtige Gemeinschaftsaufgabe des Unternehmens". Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH bleibt Geschäftsführer Jörg Schumacher. Die Unternehmensleitung bilden zwei Geschäftsführer.

Quelle: Fraport AG

(rheinmain)


 


 

Flughafen Frankfurt
Fraport
Frankfurt - Hahn
Frankfurt Flughafen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flughafen Frankfurt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: