Weitere Artikel
Gesundes Neues Jahr

So sind Sie fit fürs Feuerwerk

Viele haben das schon erlebt: Bereits seit Wochen freut man sich auf die Silvesterparty – und dann macht sich eine Erkältung mit Fieber, Frösteln und Gliederschmerzen bemerkbar. Die Aussicht, den Rutsch ins Neue Jahr im Bett zu verbringen, ist wenig erfreulich. Doch ein Kombinationspräparat kann schnell gegen die lästigen Erkältungssymptome helfen.

Erst fängt es mit einem Kratzen im Hals an, dann kommt noch Husten dazu. Plötzlich läuft die Nase, der Kopf brummt, ist heiß und alles tut auf einmal weh. Eine Überraschung, auf die man bestens verzichten kann, wenn der Abend des Jahres vor der Tür steht. Meist hat man alles lange im Voraus geplant: Die Gäste sind geladen, das Outfit ausgesucht und der Champagner schon kalt gelegt. Da ist schnelle Hilfe gefragt. Doch wer alle Symptome einzeln bekämpfen will, schluckt bald ein Sammelsurium von Arzneimitteln, die sich möglicherweise in ihrer Wirkung gegenseitig behindern oder im Zusammenspiel Nebenwirkungen hervorrufen. Bewährt haben sich Kombinationspräparate, die aufeinander abgestimmte Wirkstoffe enthalten und im Verbund die Erkältungssymptome wirkungsvoll bekämpfen.

Ein gut verträgliches Kombinationspräparat ist Grippostad® C. Es kombiniert vier aufeinander abgestimmte Wirkstoffe, die zum einen die akuten Beschwerden mildern, zum anderen die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren. Das enthaltene Paracetamol lindert Hals-, Kopf- und Gliederschmerzen und senkt das Fieber. Das Antihistaminikum Chlorphenamin lässt die Nasenschleimhaut abschwellen, erleichtert das Durchatmen und lindert den Hustenreiz. Gegen das Gefühl der Schlappheit enthält das Kombinationspräparat Coffein, das belebend wirkt und außerdem die schmerzlindernde Wirkung des Paracetamols verstärkt. So kann bei gleicher Wirksamkeit eine geringere Schmerzmittelmenge eingesetzt und der Organismus entlastet werden. Vitamin C stärkt das Immunsystem und hilft dem Körper bei der Bekämpfung der Erkältungsviren. Die Wirksamkeit von Grippostad® C ist in klinischen Studien nachgewiesen.

Wer den ersten Krankheitszeichen sofort und umfassend entgegenwirkt, kann sich trotz Erkältung schnell wieder besser fühlen und das Neue Jahr gebührend begrüßen. Zurückhaltend sollte man nur beim Anstoßen sein, denn wie bei allen Medikamenten gilt: in der Kombination mit Alkohol kann es zu Wechselwirkungen kommen.

Quelle: Stada GmbH

(Redaktion)


 


 

Kombinationspräparat
Erkältung
Erkältungssymptome
Grippostad C
Husten
Körper
Paracetamol
Wirksamkeit
Silvesterparty
Silvester

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kombinationspräparat" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: