Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Hilfsorganisation

wunschgrundstück GmbH spendet 5.100 Euro für Erdbebenopfer in Haiti

Der Entschluss kam ebenso spontan, wie er naheliegend ist: Die wunschgrundstück GmbH spendet 5.100 Euro an die „Aktion Deutschland hilft“, ein Bündnis mehrerer Hilfsorganisationen.

„Über unser Internetportal wunschgrundstück.de vermitteln wir Bauplätze und Immobilien, um Lebensräume für Menschen zu schaffen“, erklärt Bo Nintzel, Geschäftsführer der wunschgrundstück GmbH. „Daher ist es uns ein großes Anliegen, nach dem schrecklichen Erbeben in Haiti die Menschen dort zu unterstützen und ihnen neue Lebensräume zu eröffnen.“

Aktuell inserieren 1.450 Makler und Privatpersonen auf wunschgrundstück.de. Pro Inserent spendet die wunschgrundstück GmbH 3,50 Euro, was zu der aufgerundeten Gesamtsumme von 5.100 Euro führt. Gleichzeitig ruft das Unternehmen weitere Inserenten auf, bis Freitag, 22. Januar 2010, ihre Bauplatz- und Immobilienangebote auf das Internetportal zu stellen. „Pro neuem Inserenten werden wir zusätzlich 5,00 Euro auf das Spendenkonto der ‚Aktion Deutschland hilft’ einzahlen“, erklärt Bo Nintzel.


Terragroup – ein starkes Trio: Die wunschgrundstück GmbH ist Teil des Unternehmensverbundes Terragroup, zu dem auch das Vermessungsbüro Müller und die Terramag GmbH gehören. Der Verbund erbringt alle Dienstleistungen rund um Vermessung, Erschließung und Vermarktung von Bauland. Auf wunschgrundstück.de finden sich rund 6.400 Angebote für Bauland, das hauptsächlich in kommunalen Baugebieten angesiedelt ist. Zusätzlich hat die Datenbank über 120.000 Immobilien im Angebot.

(Redaktion)


 


 

Bo Nintzel
Lebensräume
Internetportal
Immobilien
wunschgrundstück.de
Hilfsorganisationen
Erdbeben
Haiti

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bo Nintzel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: