Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
Notation

Hanau im Umweltausschuss des Deutschen Städtetags

Stadtrat Dr. Ralf-Rainer Piesold wurde vom Präsidium des Hessischen Städtetags als neues Mitglied für den Umweltausschuss des Deutschen Städtetags benannt.

Bei den Treffen des bundesweiten Gremiums wird er in Zukunft die umweltpolitischen Interessen der großen Städte und somit auch Hanaus vertreten. Dr. Jürgen Dieter, der Geschäftsführende Direktor des Hessischen Städtetags beglückwünschte Piesold in einem Schreiben zur Benennung. "Ich freue mich auf die Aufgabe. Hanau kann sich durch den Sitz im Umweltausschuss als ökologische Stadt profilieren" kommentierte Piesold die Entscheidung.

Auch Oberbürgermeister Claus Kaminsky begrüßte die Ernennung seines Dezernentenkollegen. "Durch Herr Dr. Piesold ist Hanau nun in einem der wichtigsten Fachausschüsse des Deutschen Städtetags vertreten. Das ist für uns als Kommune durchaus von Vorteil."

Der Umweltausschuss des Deutschen Städtetags tagt zweimal im Jahr und steht in direkter Beziehung mit der Bundesregierung. Er setzt sich mit Fragen des ökologischen Umbaus großer Städte sowie aktuellen Umweltthemen wie dem Klimaschutzgesetz und dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz auseinander.

(ots / Stadt Hanau)


 


 

Deutscher Städtetag
Umweltausschuss
Piesold
Städte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutscher Städtetag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: