Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lifestyle
Weitere Artikel
Renoviert und erweitert

Brüder-Grimm-Haus in Steinau neu eröffnet

(bo/dapd). Das Brüder-Grimm-Haus in Steinau an der Straße ist am Sonntag als Museum neu eröffnet worden. Was vor Jahren als Provisorium begonnen habe, stehe jetzt nach sechsjähriger Bauzeit für den Besucherverkehr offen, sagte Museumsleiter Burkhard Kling.

Auf rund 600 Quadratmetern präsentiert das Haus die berühmten Märchenschreiber multimedial, interaktiv, künstlerisch anregend, aber auch wissenschaftlich fundiert.

Das Brüder-Grimm-Haus in Steinau, wo Jacob und Wilhelm Grimm Ende des 18. Jahrhunderts ihre Kindheit verbracht hatten, präsentiert ihr Leben und Werk in einer Dauerausstellung mit 19 Themenräumen. Dabei geht es sowohl um das damalige Familienleben der Autoren als auch um die Erlebniswelt ihrer Märchen.

Zum Angebot gehören beispielsweise ein Märchenwald mit dreidimensionalen Schaukästen samt zusätzlicher Ratefunktion und ein Krönungssaal samt einer von echtem Blattgold überzogenen Krone mit 26 Quadratmeter großer Außenfläche.

(dapd )


 


 

Steinau
Brüder-Grimm-Haus
Renovierung
Erweiterung
Märchen
Brüder Grimm

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Steinau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: