Weitere Artikel
Erfolgreiches Geschäftsjahr

Heraeus bilanziert ein Rekordergebnis

(bo/dapd.) Der Hanauer Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus hat das Geschäftsjahr 2010 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen.

Der Produktumsatz stieg um 58 Prozent erstmalig über 4 Milliarden Euro, wie es am Montag auf der Bilanz-Pressekonferenz in Frankfurt am Main hieß. Der Jahresüberschuss wurde mit 260 Millionen mehr als verdoppelt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern stieg um 132 Prozent auf 396 Millionen.

Der Vorsitzende der Geschäftsführung, Frank Heinricht, machte sowohl die Entwicklung auf dem Edelmetallmarkt als auch andere Faktoren für das bisher beste Geschäftsergebnis verantwortlich. Der Edelmetallumsatz stieg allein um 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 17,9 Milliarden Euro. Edelmetalle von Heraeus kämen beispielsweise auch bei Premium-Handys oder erneuerbaren Energien zum Einsatz, erläuterte er.

Firmenübernahmen gab es unter anderem in Südkorea. Die Mitarbeiterzahl stieg insgesamt um 5 Prozent auf knapp 13.000. Die Mischung aus Restrukturierungen in den von der Krise betroffenen Bereichen und Investitionen in Zukunftsfelder habe sich ausgezählt, sagte Heinrichts Stellvertreter Jan Rinnert.

(dapd )


 


 

Heraeus
Bilanz
Geschäftsjahr 2010
Edelmetallumsatz
Rekordergebnis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Heraeus" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: