Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Energiewende

Mehrheit der Hessen will bei Energieversorgung mehr mitreden

(bo/dapd). Bei der Energieversorgung wollen viele Hessen mehr mitreden. Von knapp 1.000 befragten Bürgern wollen sich 54 Prozent stärker in Gestaltungsprozesse vor Ort einbringen, wie das hessische Justizministerium am Sonntag in Wiesbaden mitteilte.

Die Umfrage will Staatssekretär Rudolf Kriszeleit bei der Sitzung des dritten Energiegipfels am Montag vorstellen. Auch wenn die Befragung nicht repräsentativ sei, könne man in der Arbeitsgruppe doch den Schluss daraus ziehen, dass sich viele Menschen stärker engagieren wollten.

Der stellvertretende Ministerpräsident Jörg-Uwe Hahn (FDP) hob hervor, dass über 90 Prozent die Energiewende für richtig hielten. "Die Menschen erwarten jetzt sichtbare Veränderungen und wollen in künftige Entscheidungen einbezogen werden", sagte Hahn.

(dadp-hes)


 


 

Energiewende
Menschen
Hessen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Energiewende" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: