Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Konjunktur

Stimmung im Handwerk auf historischem Höchststand

Sonnige Aussichten für das Handwerk im Rhein-Main-Gebiet: Das konjunkturelle Hoch im Kammerbezirk hat im zweiten Quartal einen neuen Höchststand erzielt. 40 Prozent der Handwerksunternehmen berichten derzeit wieder von einer guten Geschäftslage, vor drei Monaten waren es 32,4 Prozent. Gleichzeitig sinkt der Anteil an Handwerkern, die eine „schlechte“ Geschäftslage aufweisen, von 18,5 Prozent auf 13,8 Prozent.

„Die Wirtschaftsmacht Handwerk hat in der Krise deutschlandweit bewiesen, dass sie einen maßgeblichen Beitrag zur Stabilisierung der Volkswirtschaft leisten kann“, sagte Handwerkskammerpräsident Bernd Ehinger. „In sämtlichen Gewerken in unserem Kammerbezirk haben sich die Konjunktureinschätzungen verbessert, im Bauhauptgewerbe loben überragende 58,1 Prozent der Betriebe die gute Geschäftslage.“ Auch die Umfrageergebnisse zur aktuellen Lage für Umsatz, Aufträge, Investitionen und Beschäftigung fallen im zweiten Quartal sehr gut aus. „Das ist jedoch kein Grund, sich auszuruhen. Es geht jetzt darum, offene gesellschaftliche Fragen, wie etwa das Thema Ausbildung oder Fachkräftesicherung anzupacken.“

Der HWK-Geschäftsklimaindikator erklimmt insgesamt einen neuen historischen Höchststand. Mit 148,7 Punkten wird der höchste Wert seit Berichterstattung in den Neunziger Jahren erreicht. Damit wird der gerade eben erst erreichte Höchstwert aus dem ersten Quartal 2011 von 141,5 Zähler noch einmal übertroffen. Der Indikator beschreibt fasst die aktuelle und zukünftige Einschätzung zur Geschäftslage im Kammerbezirk auf einer Skala von 0 bis 200 Punkten zusammen.

„Einziger Wermutstropfen derzeit ist jedoch, dass das Preisniveau weiter die Handwerksbetriebe belastet. Die Einkaufspreise sind bei fast der Hälfte der Handwerker gestiegen “, so Ehinger. Er nannte vor allem die steigenden Energiepreise sowie die erhöhten Preise für Rohstoffe wie Erze und Metalle, aber auch Getreide.

(Handwerkskammer Rhein-Main)


 


 

Geschäftslage
Handwerk
Quartal
Kammerbezirk
Handwerksbetriebe
Höchststand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Geschäftslage" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: