Weitere Artikel
Seminare & Weiterbildungen

IHK-Seminar am 21.02.2008: Die GmbH-Reform – was kommt auf die Unternehmen zu?

Das GmbH-Recht wird modernisiert. Ein entsprechendes Gesetz dazu wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2008 verabschiedet. Eine IHK-Seminarveranstaltung am Donnerstag, den 21. Februar 2008, gibt einen Überblick über geplante Änderungen und erläutert, welche Auswirkungen diese haben werden. So plant der Gesetzgeber zum Beispiel bei einfachen Gründungen eine Mustersatzung, spätere Satzungsänderungen werden erleichtert, der Gläubigerschutz durch bessere Erreichbarkeit der GmbH optimiert. Außerdem soll die Gründung einer „haftungsbeschränkten Unternehmergesellschaft“ ohne das für die GmbH erforderliche Mindestkapital von 10 000 Euro ermöglicht werden.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Unternehmer/-innen, Geschäfts-führer/-innen und Existenzgründer/-innen. Referent ist RA Dr. Henrik Lehfeldt, Veranstaltungsort ist die IHK in Gießen, Lonystraße 7. Die Teilnahmekosten betragen 70,-Euro. Anmeldung unter IHK Gießen-Friedberg, Recht und Steuern, Sybille Block, Tel.: 06031 / 609-4025, E-Mail: [email protected] .

Über die IHK Gießen-Friedberg: Rund 40.000 Unternehmen haben ihren Sitz im Bezirk der IHK Gießen-Friedberg. Von diesen arbeiten rund 1.800 Unternehmerinnen und Unternehmer ehrenamtlich in den IHK-Gremien mit. Weitere Infor-mationen finden Sie unter www.giessen-friedberg.ihk.de.

Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Peter Schlichting, Tel. 06031 / 609-4020 Pressekontakt: Kurt Schmitt, Tel. 06031 / 609-1100

(rheinmain)


 


 

IHK Gießen
GmbH-Reform
GmbH-Recht
Modernisierung GmbH-Recht

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK Gießen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: