Weitere Artikel
Kooperationsvertrag

ING-DiBa startet Geldautomaten-Kooperation mit Media Markt

Frankfurt am Main, 28. November 2008 – Die ING-DiBa hat mit der Elektrofachmarktkette Media Markt einen Kooperationsvertrag geschlossen, der es ermöglicht, in Media Märkten Geldautomaten der ING-DiBa aufzustellen. Damit kann zukünftig der Einkauf bei Media Markt bequem mit dem Abheben von Bargeld verbunden werden.

In den letzten Tagen wurden in verschiedenen Media Märkten bereits über zwanzig ING-DiBa Geldautomaten in Betrieb genommen. Die Automaten können mit allen gültigen EC-, VISA- oder Mastercard-Karten genutzt werden. Die Installation der Geldautomaten wird von Wincor Nixdorf übernommen.

Geldautomatennetz der ING-DiBa wird schon seit Jahren immer dichter
Bereits seit einigen Jahren baut die ING-DiBa ihr Geldautomatennetz an bankunabhängigen Standorten mit hohem Publikumsverkehr fortlaufend aus. So wurde im letzten Jahr eine Kooperation mit den Saturn Elektronikmärkten vereinbart. Seither hat die ING-DiBa in über der Hälfte aller Saturn Märkte in Deutschland einen Geldautomaten aufgestellt. Mit dieser und anderen Kooperationen stieg die Anzahl der ING-DiBa Geldautomaten in den letzten drei Jahren um 350 Stück auf jetzt über 1.200 Geldautomaten. Damit ist die ING-DiBa schon heute zu einem der größten Betreiber von Geldautomaten in Deutschland geworden.

Gespräche mit weiteren Standortpartnern laufen bereits
Um den Ausbau des eigenen Geldautomatennetzes weiter voranzutreiben verhandelt die ING-DiBa bereits mit weiteren potenziellen Standortpartnern über den Aufbau von ING-DiBa Geldautomaten. Unabhängig von der wachsenden Anzahl an eigenen Geldautomaten können alle Girokonto-Kunden der ING-DiBa mit der VISA-Direkt Karte der ING-DiBa nach wie vor an den rund 50.000 Geldautomaten in Deutschland mit VISA-Zeichen kostenlos Geld abheben. Die dabei schon seit einigen Jahren anfallenden Gebühren von 1,74 Euro pro Geldabhebung werden von der ING-DiBa, wie bisher, vollständig übernommen – für die Kunden bleibt das Bargeldabheben in Deutschland mit der VISA-Direkt Karte kostenlos.

Quelle: ING-DiBa AG

(Redaktion)


 


 

ING-DiBa
Geldautomaten; Media Markt; Kooperationsvertrag

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ING-DiBa" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: