Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Korn

Jüdische Gemeinde 70 Jahre nach Pogromnacht «fest etabliert»

(bo/ddp-hes). 70 Jahre nach der sogenannten Reichspogromnacht ist die jüdische Gemeinde in Frankfurt nach Ansicht ihres Vorsitzenden Salomon Korn «wieder fest etabliert». «Frankfurts durchgängige jüdische Tradition vom Mittelalter bis zur Neuzeit ist einzigartig in Deutschland», sagte Korn im ddp-Interview in Frankfurt am Main.

1933 lebten 28 000 Juden in Frankfurt. Nach der Machtergreifung der Nazis seien knapp zwei Drittel der Frankfurter Juden ausgewandert, rund 12 000 seien von den Nationalsozialisten deportiert und ermordet worden, sagte Korn. Die Reichspogromnacht am 9. November 1938 stellte den Auftakt dieser Verfolgung dar.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Ende 1947 in Frankfurt am Main wieder eine jüdische Gemeinde gegründet. Allerdings wollten die 1000 damals hier ansässigen Juden eigentlich auswandern. «Aber manche Provisorien erweisen sich als dauerhaft», sagte Korn rückblickend. Der wirtschaftliche Aufschwung habe viele Juden veranlasst, zu bleiben.

Die endgültige Entscheidung zum Bleiben fiel laut Korn Mitte der 70er Jahre, als der Gemeinderat um Ignatz Bubis beschloss, ein Gemeindezentrum in Frankfurt zu bauen. «Das Zentrum ist ein sichtbares Zeichen dauerhafter Existenz», sagte Korn, der auch der Architekt des 1986 in der Savignystraße eröffneten Zentrums ist.

«Wer ein Haus baut, will bleiben, und wer bleiben will, erhofft sich Sicherheit», erläuterte Korn das Vertrauen der jüdischen Gemeinde in die Stadt. Heute zählt die Frankfurter Gemeinde 7000 Mitglieder und gehört damit zu den vier größten jüdischen Gemeinden in der Bundesrepublik.

Die Provokationen der rechtsextremen NPD, die für Samstag einen Aufmarsch in Fulda angekündigt hat, ändern für Korn nichts daran, dass Frankfurt für die jüdische Gemeinde ein sicheres Zuhause ist. «Die Menschen, die solches Gedankengut weitertragen, bleiben unbelehrbar, aber glücklicherweise sind sie eine Minderheit», sagte er.

(rheinmain)


 


 

Jüdische Gemeinde
Frankfurt am Main
Kern
fest etabliert

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jüdische Gemeinde" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: