Weitere Artikel
Veranstaltungshinweis

Fines Party Music mit Groofish aus Frankfurt am 11. Juli im Kempinski Hotel Gravenbruch

„Let`s groove!“ – die siebenköpfige Coverband Groofish aus Frankfurt bietet ihrem Publikum einen Mix aus Rock, Pop, Funk, Soul und Latin. Das Repertoire reicht von Whitney Houston bis Shakira, von Gloria Estefan bis Jamiroquai, von Incognito bis Chaka Khan.

Groofish steht für mehrstimmigen Satzgesang, virtuose Musiker und ein Programm aus modern interpretierten Klassikern und aktuellen Charthits. Die zwei Frontsängerinnen und fünf Musiker – Saxophon, Gitarre, Bass, Drums und Keyboard – treten auf am Sonntag, 11. Juli 2010, während des Brunch-Barbecues von 12.00 bis 14.30
Uhr im Schoppenhof des Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt

Weitere Musikveranstaltungen zum Brunch-Barbecue im Schoppenhof: Am 18. Juli spielen „Mallet“ Rock- und Pop-Klassiker, am Sonntag, 25. Juli, intonieren die „Gypsys“ spanische Rhythmen. Die bekannte Band ist erstmals auf Unplugged-Tour unterwegs und macht dabei im Schoppenhof Station. Kempinski-Gäste parken während des Brunch-BBQ drei Stunden kostenlos.

Tischreservierungen für das Sonntags-Brunch-BBQ mit Live-Musik werden ab sofort entgegengenommen unter Telefon 069 38988-660 oder per E-Mail an
[email protected]

Groofish – finest party music.

Sympathisch, cool und ein bisschen frech präsentiert sich die 7-köpfige
Coverband GROOFISH aus Frankfurt am Main ihrem Publikum. Mit Pop, Rock, Funk, Soul und Latin zwischen Whitney Houston und Shakira, von Gloria Estefan bis Jamiroquai und Incognito bis Chaka Khan
sorgt die Band für Stimmung und volle Tanzflächen.

Groofish agiert dabei mit offensichtlicher Spielfreude
unter dem Motto „let’s groove tonight“. Die beiden Frontfrauen Meike und Vroni liefern dabei bestechende Gesangsqualität sowohl im Solo
als auch in den zweistimmigen Passagen. Mit Saxophon, Gitarre, Keyboards, Drums und Bass sorgen die Bühnen erfahrenen Musiker für solide Rhythmen und melodische Soloeinlagen. Unterstützt wird die Performance von ausgewogenem Sound und professioneller Lichtshow. Wer die Band erlebt hat, erinnert sich gern an den mehrstimmigen Satzgesang, die virtuosen Musiker sowie das abwechslungsreiche Programm aus modern interpretierten Klassikern und aktuellen Hits aus den Charts.

Sonntag, 18. Juli 2010

Mallet – spielen Rock- und Pop-Klassiker der 70er, 80er und 90er Jahre. Sprühende Spielfreude, interessante Arrangements, aufwendige Chorsätze und dynamisches Zusammenspiel sind die
Steckenpferde des 25 Jahre alten Rock-Trios. Neben zahlreichen Engagements bekannter Unternehmen, spielten die „Mallets“ bereits als
Support für Herbert Grönemeyer, Scorpions, Deep Purple oder auch James Brown, sowie für TV- und Rundfunkanstalten wie ARD, RTL, SWF 3, BR 3, HR 3, FFH, usw.

Sonntag, 25. Juli 2010

The Gypsys (the unplugged party) – Die Frankfurter Multi-Kult-Band ist erstmals auf Unplugged-Tour. Vier unverstärkte einzigartige
Stimmen, begleitet von Akustikinstrumenten bringen niveauvolle Partystimmung auf Ihr Event, ohne jedoch den Rahmen der Veranstaltung zu sprengen. Mit ihrer musikalischen Weltreise entführt die 5-köpfige Band Sie und Ihre Gäste in ferne Länder und
ihre verschiedenen Kulturen. Es erwarten Sie die besten Hits der letzten Jahrzehnte - authentisch in spanisch, italienisch, deutsch, portugiesisch bis hin zu türkisch oder gar afrikanisch (in insgesamt 10 verschiedenen Sprachen) dargeboten. Zusammen genommen mehr als ein Jahrhundert gesammelte Bühnenerfahrung (unter anderem mit Chuck Berry in der Alten Oper oder auf dem Montreux Jazz
Festival) und 80% der DAX-notierten Unternehmen als Referenz unterstreichen den professionellen Anspruch der Band.

(Heike Brinkmann)


 


 

Band
Juli
Musiker
Frankfurt
Schoppenhof
Sonntag
Groofish

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Band" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: