Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Bizz Tipps Bizz-Wissen
Weitere Artikel
FrauenMachtKarriere

Jutta Ebeling eröffnet Tagung zu „Spielregeln des Erfolgs“ in der IHK Frankfurt

(bo/pia). Leistungen in Schule und Studium sind wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn. Den Karriereerfolg können sie jedoch nicht garantieren. Für das berufliche Fortkommen müssen Frauen auch die Spielregeln des Erfolgs kennen. Insbesondere Führungspositionen sind von zahlreichen Ritualen geprägt, die sich Frauen erschließen müssen. Die heutige Tagung „FrauenMachtKarriere!“ im Plenarsaal der IHK Frankfurt (Börsenplatz 4) zeigt, wie wichtig das Wissen über Spielregeln für den beruflichen Erfolg sind.

Offiziell eröffnet wurde die Veranstaltung heute um 13 Uhr von der Vizepräsidentin der IHK Frankfurt Dagmar Bollin-Flade und Jutta Ebeling, Bürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main. Die „Keynote“ zum Thema „Frauen auf dem Sprung“ spricht die Präsidentin des Wissenschaftszentrums für Sozialforschung Berlin, Jutta Allmendinger.

In sieben parallelen Workshops können sich Frauen über individuelle Strategien und Beispiele aus der Praxis informieren. In der abschließenden Podiumsdiskussion diskutieren Gertrud Höhler, Cordelia Kopsch, Dagmar Bollin-Flade, Sylvia Schenk und Christa van Winsen über „Vorbilder des Erfolgs“.

Das Projekt "FrauenMachtKarriere!" wurde 1999 ins Leben gerufen und bietet den regionalen Frauennetzwerken und Verbänden die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Neben Diskussions- und Vortragsveranstaltungen mit Vertreterinnen aus Wirtschaft und Politik findet alle zwei Jahre die Tagung „FrauenMachtKarriere!“ statt. Sie beschäftigt sich mit aktuellen Themen rund um Frauen, Macht und Karriere wie „Diversity“, „Erfolg und Erfüllung“, „Frauen und Macht“. Veranstalter sind neben der Industrie- und Handelskammer und dem Frankfurter Frauenreferat auch die Evangelische Akademie Arnoldshain, das Gender- und Frauenforschungszentrum der Hessischen Hochschulen, die Technische Universität Darmstadt, die Commerzbank AG, die STRABAG Property and Facility Services GmbH und die Wirtschaftsjunioren.
Ansprechpartnerinnen sind Gabriele Wenner vom Frauenreferat, Telefon 069/212-36362, E-Mail [email protected], und Sabine Syed von der IHK, Telefon 069/2197-1257, E-Mail: [email protected]

(rheinmain)


 


 

Frauen
Jutta Eberling
Frankfurt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Frauen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: