Weitere Artikel
Umwelt

K+S setzt Überprüfung der Grundwasserqualität im Werratal fort

(bo/ddp-hes). Der Kasseler Düngemittelhersteller K+S setzt ab heute (25. Januar) für rund drei Wochen die Überprüfung der Grundwasserqualität im Werratal fort.

Ein Hubschrauber werde das magnetische Feld im Boden vermessen, teilte das Unternehmen mit. Die Auswertung dieser Daten liefere Erkenntnisse zur Grundwasserqualität. Die geplanten Flüge ergänzten Messungen, die im September 2009 und im Mai 2008 stattfanden. Untersucht wird der Boden im Werratal zwischen Bad Salzungen und Bad Hersfeld. Das sogenannte Grundwassermonitoring ist Teil eines vorgeschriebenen Mess- und Überwachungsprogramms.

(ddp)


 


 

Grundwasserqualität
Werratal
Boden
K+S
Grundwasser
Umwelt
Ablagerungen
Fesl
Boden
Kies
Salz
Chemie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grundwasserqualität" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: