Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Personalie

Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt: neuer Director of Sales

Seit 1. Februar 2011 gehört Daniela Fette zum Team des Kempinski Hotels Gravenbruch Frankfurt.

Als neuer Director of Sales verantwortet die gelernte Hotelfachfrau vorrangig die Verkaufsaktivitäten des Fünf-Sterne-Superior-Hotels. Die 30-Jährige war bisher als Regional Sales Manager für fünf deutsche Kempinski-Hotels verantwortlich – unter anderem für das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt. Nun ist die Essenerin in der Karriereleiter eine Stufe nach oben gestiegen und organisiert in der neu geschaffenen Position verkaufsfördernde Maßnahmen für das Hotel vor den Toren Frankfurts.

Über Kempinski Hotels

Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt Kempinski 65 Fünf-Sterne-Hotels in 28 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

(Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt)


 


 

Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Fünf-Sterne-Hotels
Grandhotels
Director
Kempinski
Sales
Daniela Fette

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: