Weitere Artikel
Vorbereitungen in vollem Gange

Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt richtet Abendveranstaltung zugunsten der Stiftung UNESCO aus

Dem Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt steht eine exklusive Veranstaltung ins Haus: Am 15. September ist es Gastgeber einer Charity-Abendveranstaltung, die im Anschluss an den 1. BVMW Business Golf Cup im Bad Vilbeler Golf Club Lindenhof e. V. stattfindet

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V. (BVMW) initiiert das Turnier zugunsten der Stiftung UNESCO - Bildung für Kinder in Not. Als Ehrengäste erwartet Hoteldirektor Stefan Schwind die UNESCO-Sonderbotschafterin Dr. h.c. Ute-Henriette Ohoven, den Designer Thomas Rath sowie Champagner-Lady Virginie Taittinger. Thomas Rath, der bei Germany's Next Topmodel als Juror fungiert, wird auf einer Modenschau seine Kollektion vorstellen, Virginie Taittinger präsentiert auf der Abendveranstaltung ihren neuen Champagner "Virginie T".

Veranstalter und Initiatoren des Golfturniers trafen sich nun zur finalen Besprechung dieses Events im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt und schwangen schon einmal symbolisch den Golfschläger: Designer Thomas Rath, Rainer Henn, Geschäftsführer der Henn & Hillebrand Golf Marketing, die das Turnier veranstaltet, Katja Weigand vom Landesverband Hessen des BVM, Markus A. Hillebrand (Henn & Hillebrand Golf Marketing), Thomas Goesmann, Geschäftsführer der Stiftung UNESCO, sowie Maike Größer, stellvertretende Veranstaltungsleiterin Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt (auf dem Bild von rechts nach links).

Über Kempinski Hotels:

Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Für diese Stärke wurde Kempinski mit dem best brands-Award 2011 als beste Dienstleistungsmarke ausgezeichnet. Insgesamt betreibt das Unternehmen 73 Fünf-Sterne-Hotels in 31 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert, ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

(Kempinski Hotel Gravenbruch)


 


 

Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Designer Thomas Rath
Hillebrand Golf Marketing
Charity-Golfturnier
Stiftung UNESCO
BVM

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: