Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Grünen-Vorsitzender Tarek Al-Wazir

"Koch ist nicht mein Freund"

(bo/ddp-hes). Der hessische Grünen-Vorsitzende Tarek Al-Wazir hat die Darstellung von Ministerpräsident Roland Koch (CDU) über ihr angeblich gutes persönliches Verhältnis zurückgewiesen. «Es gibt einen professionellen Respekt. Bei mir allerdings gepaart mit der Feststellung, dass Roland Koch kein innerliches Stoppsignal hat. Er ist jemand, der alles dem politischen Erfolg unterordnet«, sagte Al-Wazir der »Frankfurter Rundschau« (Freitagausgabe).

Da müsse man nur an die Staatsbürgerschafts-Kampagne zurückdenken oder an den Wahlkampf im Januar. »Da erstaunt es mich schon, wenn er jetzt sagt: Eigentlich sind wir ja die besten Freunde.»

Koch hatte sich mit den Worten zitieren lassen: «Die Öffentlichkeit hat von unserem Verhältnis einen falschen Eindruck. Auf der persönlichen Ebene mögen wir uns.» Al-Wazir sagte, er könne sich eine gemeinsame Regierung mit Koch «beim besten Willen nicht» vorstellen. Eine Jamaika-Koalition schloss er nicht generell aus.

(Redaktion)


 


 

Politik
Hessen
Wiesbaden
FDP
CDU
SPD
Grüne
Koalition

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Politik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: