Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Konjunkturprogramm

Koch nun doch für Steuersenkungen

(bo/ddp-hes). Der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) steht zu den Vereinbarungen, die CDU, CSU und SPD in Berlin treffen. «Das zweite Konjunkturprogramm ist ein Kompromiss, mit dem ich umgehen kann», sagte Koch der «Frankfurter Rundschau»

Koch hatte sich klar dagegen ausgesprochen, die
Konjunktur mit Steuersenkungen anzukurbeln. «Ich verhehle nicht, dass
mir all das am wichtigsten ist, was kurzfristig wirkt, also etwa
Investitionsprogramme», sagte der CDU-Politiker. «Wenn es auch
Steuersenkungen gibt, dann sage ich: Parteien müssen Kompromisse
machen. Wichtig ist, dass zügig etwas passiert.»

Quelle: ddp

(Redaktion)


 


 

Konjunkturprogramm
Steuersenkung
Koch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Konjunkturprogramm" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: