Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
Wein

Hessen sieht nach Kooperationsende Forschung gefährdet

(bo/dapd-hes). Der Ausstieg des Landes Rheinland-Pfalz aus der Kooperation mit dem Land Hessen bei der Weinbauhochschule im hessischen Geisenheim könnte konkrete Folgen für die Forschung haben. Nach Ansicht der hessischen CDU sind Forschungsvorhaben in Geisenheim gefährden.

Dort liefen Projekte, die auf die Initiative von Rheinland-Pfalz zurückgingen, sagte der Weinbauexperte der CDU-Fraktion in Wiesbaden, Peter Seyffardt, der Nachrichtenagentur dapd.

Nach dem Ausstieg "fängt man schon an zu überlegen, lassen wir die weiter laufen?", fügte Seyffardt hinzu. Das Land Hessen springe nun nach dem rheinland-pfälzischen Ausstieg aus der Finanzierung ein und fange den Ausfall auf.

Rheinland-Pfalz hatte Mitte Juni überraschend den Staatsvertrag mit Hessen und damit seine Kooperationsgelder in Höhe von rund 1,3 Millionen Euro pro Jahr gekündigt. Er habe "sehr stark den Eindruck, dass das Ausscheiden von Rheinland-Pfalz nicht fachlich, sondern politisch begründet ist", sagte Seyffardt. Auf der Fachebene schätze man die Zusammenarbeit mit Geisenheim sehr.

Seyffardt verwies darauf, dass rund 60 Prozent der Geisenheimer Studenten aus Rheinland-Pfalz kämen: "Trotzdem finanzieren wir die wichtigste Forschungseinrichtung." Dazu kämen noch der Gartenbau und die Getränketechnologie, von denen Rheinland-Pfalz besonders stark profitiere. "Man kann nicht einfach hingehen, und das über Nacht und Nebel einfach kündigen", kritisierte Seyffardt.

Der Weinbaupolitiker appellierte, "sich zum Nutzen des gesamten deutschen Weinbaus zusammen zu setzen." Langfristig müssten die Weinbauforschung in Deutschland stärker vernetzt und Forschungs-Cluster an den verschiedenen Standorten gebildet werden.

(dapd )


 


 

Landes Rheinland-Pfalz
Land Hessen
Peter Seyffardt
Geisenheim
Ausstieg
Kooperation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Landes Rheinland-Pfalz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: