Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Luftfahrt

Fraport und Lufthansa handeln lokal - gut für Rhein-Main

Mit einem Einkaufsvolumen von mehr als zwei Milliarden Euro stärken Fraport und Lufthansa die Wirtschaft in der Rhein-Main-Region. So werden Arbeitsplätze und Wertschöpfung im Flughafen-Umland gesichert, der Airport hat eine sehr hohe volkswirtschaftliche Bedeutung.

Die Deutsche Lufthansa AG und die Fraport AG haben im Jahr 2013 wieder zahlreiche Aufträge an Unternehmen in der Rhein-Main-Region vergeben. Das regionale Auftragsvolumen beider Unternehmen lag bei 2,12 Milliarden Euro und unterstreicht die herausragende volkswirtschaftliche Bedeutung des größten deutschen Luftverkehrsdrehkreuzes für dessen Heimatregion.

Flughafen-Betreiber Fraport gab 520 Millionen Euro und damit 73 Prozent seines gesamten Auftragsvolumens in der direkten Flughafen-Nachbarschaft aus. „Wir steuern unsere Auftragsvergaben bewusst so, dass diese auch direkt bei den kleinen und mittelständischen Unternehmen in unserer Region ankommen. Wir leisten damit einen Beitrag zur wirtschaftlichen Prosperität dieser Region, auf den wir sehr stolz sind“, betonte Fraport-Vorstandsvorsitzender Dr. Stefan Schulte. Über 90 Prozent der Bestellungen und Ausschreibungen haben ein Volumen von weniger als 10.000 Euro, was es gerade auch kleineren Zulieferern und Dienstleistern ermöglicht, einen Zuschlag bei der Auftragsvergabe zu erhalten.

Insbesondere auch die am Frankfurter Flughafen beheimatete Lufthansa trägt mit ihren jährlich etwa 1,6 Milliarden Euro Ausgaben für regionale Lieferanten und Dienstleistungen zur Sicherung von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung in der Rhein-Main-Region bei.

„Frankfurt ist unser größtes Drehkreuz weltweit. Hier beschäftigen wir über 37.000 Mitarbeiter, die rund um die Abfertigung von etwa 800 Flügen pro Tag tätig sind,“ sagt Kay Kratky, Mitglied des Lufthansa-Passagevorstands, Operation & Hub Frankfurt. „Vom Wein aus lokalen Anbaugebieten über die Sicherheitstechnik am Flughafen bis hin zu Küchen in unseren Flugzeugen, profitieren in der Region viele Unternehmen unterschiedlicher Branchen.“

(Redaktion)


 


 

Rhein-Main-Region
Region
Faport
Flughafen
Dienstleistern
Wertschöpfung
Auftragsvolumen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: