Weitere Artikel
Nächste Runde

Lufthansa und ver.di setzen Tarifverhandlungen heute fort

(bo/ddp.djn). Die Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt, und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di setzen ihre Tarifverhandlungen für die rund 50 000 Beschäftigen am Boden und in der Kabine sowie bei Lufthansa Systems, Lufthansa Technik, Lufthansa Cargo und Lufthansa Service Group heute fort.

Die bereits gestern geführten Gespräche in dieser Runde hätten erkennen lassen, dass auch Lufthansa bereit sei, in absehbarer Zeit zu einem Ergebnis zu kommen, sagte ver.di-Sprecher Schmitz der Wirtschaftsnachrichtenagentur Dow Jones Newswires.

ver.di hat vor allem die Sicherung der Arbeitsplätze, die
Ergebnisbeteiligung der Beschäftigten und Arbeitszeitregelungen auf
der Agenda. Lufthansa will unter anderem eine Absenkung der
Pesonallohnstückkosten erreichen.

Foto: www.pixelio.de

(ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach)


 


 

Beschäftigen
ver.di
Tarif
Gewerkschaften
Verhandlungen
Bodenpersonal
Ergebnisse
Lohn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lufthansa" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: