Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Praxisunterricht

K&P Computer spendet Server für den IT-Unterricht an Mainzer Schulen

Die K&P Computer Service- und Vertriebs-GmbH, einer der führenden IT-Service-Dienstleister Deutschlands mit Stammsitz in Wiesbaden, hat mehrere Hochleistungs-Server für zwei Mainzer Schulen gespendet.

Damit leistet das Wiesbadener Unternehmen einen wichtigen und willkommenen Beitrag zur Ausstattung der Schulen im Unterrichtsbereich Informationstechnologie. Die Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule BBS III und der Integrierten Gesamtschule IGS Anna Seghers können jetzt im IT-Unterricht an den großen Servern den Aufbau, die Arbeitsweise und die Funktionen dieser Geräte praktisch kennenlernen und beispielsweise den Ein- und Ausbau von Festplatten selbst ausprobieren und üben. Karl-Peter Münkel, Geschäftsführer von K&P Computer, begründet das Engagement des Unternehmens: „Eine frühe Nachwuchsförderung im IT-Bereich ist natürlich sehr wichtig für unsere Branche, allerdings haben die Schulen oft keine finanziellen Mittel für die Ausstattung mit entsprechenden Geräten. Wir freuen uns, dass unsere gebrauchte Hardware bei der IGS Anna Seghers und der BBS III jetzt weiterhin sinnvoll zum Einsatz kommt.“

Ralf Bücker, der als Fachlehrer an der BBS III den Berufsschulunterricht für die Ausbildung Informatik- Kaufmann /-Kauffrau leitet, betont: „Es ist wichtig, dass die Schüler Geräte haben, an denen sie ein bisschen herumbasteln und probieren können. Die finanziellen Mittel, die wir für unser IT-Labor zur Verfügung haben, reichen einfach nicht aus, um Server für Übungszwecke zu kaufen. Der Kontakt zu K&P kam durch einen ehemaligen Schüler zustande, der jetzt dort arbeitet, und wir freuen uns sehr über die Unterstützung.“ Auch der Kontakt zur IGS Anna Segher kam über private Verbindungen zustande. Heinz Strupp, stellvertretender Direktor und Lehrer für das Wahlpflichtfach Informationstechnologie, sagt: „Uns steht für den IT-Unterricht nur ein sehr kleines Budget zur Verfügung – damit können wir keine PCs oder Server anschaffen und sind auf Spenden von Unternehmen oder Privatpersonen angewiesen. Für die Schülerinnen und Schüler ist es natürlich toll, wenn wir ganz praktisch an Servern und Plattenschränken die Funktionen der Geräte zeigen und selbst testen können.“

(Redaktion)


 


 

Schülerinnen
Server
Geräte
Mainzer Schulen
IGS Anna Segher
Schulen
Funktionen
Kontakt
IT-Unterricht
K&P
IT
Stammsitz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schülerinnen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: