Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Marketing Marketing News

Marketing News - Seite 2

Am 5. und 6. März referieren in der Kölner Wolkenburg über 20 Top-Speaker

Content-Marketing Conference 4.0

Werbung auf die journalistische Art

Bei Werbern und Marketingexperten steht momentan Content-Marketing hoch im Kurs. Der europaweit größte Event zu diesem Thema findet Anfang März in Köln statt.  mehr…

Jubiläum

60 Jahre das Leitmotiv "besseres verkaufen"

Auf dem Neujahrsempfang des Marketing Clubs Frankfurt, der in diesem Jahr 60 wird, gab Präsident Montanini vor 300 Gästen einen positiven Ausblick. Seine Forderung: mehr Marketing-Expertise in der Unternehmensführung.  mehr…
Social-Media-Nutzung von Bundestagsabgeordneten

Ranking

Bundesländer-Ranking: Wo Spitzenpolitiker Social Media am häufigsten nutzen

Die Nutzung von Social Media ist bei den Abgeordneten des Deutschen Bundestags weit verbreitet. 8 von10 Politikern haben mindestens ein Profil bei einem Sozialen Netzwerk wie Facebook, Twitter oder Google+.  mehr…

Marketinginstrument

Rabatte mit vielen Facetten

Gutscheinseiten im Internet haben regen Zulauf. Für die Unternehmen sind Online Gutscheine ein wirksames Marketinginstrument, um Neukunden zu akquirieren. Auch in 2013 haben Verbraucher endlos viele...  mehr…

Marketing

Ganzheitliche Suchmaschinen-Optimierung

Nehmen wir einmal an, Ihre Waschmaschine hat den Geist aufgegeben und Sie suchen nach einem geeigneten Reparaturservice. Das machen Sie selbstverständlich online, die Zeiten der gedruckten „Gelben...  mehr…
Dem aktuellen „Dialog Marketing Monitor 2012“ der Deutschen Post zufolge dominiert der Dialog mit dem Kunden und potenziellen Kunden weiterhin den deutschen Werbemarkt.

Dialog Marketing Monitor

Online-Medien sind Gewinner im Dialogmarketing

Trotz steigender externer Aufwendungen haben niedrigere interne Aufwendungen dazu geführt, dass der Gesamtwerbemarkt im Jahr 2011 in Deutschland geschrumpft ist, vermeldet die Deutsche Post.  mehr…
Verbraucher hierzulande befürchten offenbar, dass auch Deutschland durch die Turbulenzen im Euro-Raum stärker in den Abwärtstrend gezogen wird.

Konsumklima

Trotz Konjunkturängsten hohe Konsumneigung

Verbraucher hierzulande befürchten offenbar, dass auch Deutschland durch die Turbulenzen im Euro-Raum stärker in den Abwärtstrend gezogen wird. Bislang sehen sie die Gefahren aus dem Ausland jedoch...  mehr…
Kinder, die arbeiten, verzichten notgedrungen auf Bildung und können ihre wirtschaftliche Situation auch in den Folgejahren nur sehr schwer verbessern.

E-Commerce

Beim Onlineshopping die Kinderarbeit bekämpfen

Kinder, die arbeiten, verzichten notgedrungen auf Bildung und können ihre wirtschaftliche Situation auch in den Folgejahren nur sehr schwer verbessern. Diese Erkenntnis ist unstrittig. Dennoch kann...  mehr…
Social Media und mobile Kommunikationskanäle sind noch nicht auf den Kundenservice ausgerichtet.

Internationale Studie

Viele Führungskräfte verharren im Web 1.0

Social Media und mobile Kommunikationskanäle sind noch nicht auf den Kundenservice ausgerichtet. Dies zeigt eine von der Economist Intelligence Unit durchgeführte und vom Softwareanbieter Genesys...  mehr…
Facebooks Strategie, auf soziale Werbeformate zu setzen, scheint aufzugehen.

Onlinewerbung

Ein Viertel der Facebook-Werbebudgets fließt in soziale Anzeigen

Facebooks Strategie, auf soziale Werbeformate zu setzen, scheint aufzugehen. Der Anteil der Facebook Social Ad-Budgets am Gesamtbudget für Facebook-Werbung stieg in den letzten zwölf Monaten weltweit...  mehr…
In einer Initiative von mehreren Premium-Vermarktern ist es uns gelungen, mit dem sogenannten SupremeAd ein solches Werbeformat zu schaffen, das zeitgleich auf 13 Portalen ausgespielt wird.

Online-Werbung

Neues Werbeformat soll Aufmerksamkeit für Markenwerbung steigern

Mit SupremeAd führen die Premium Content-Vermarkter im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) ein neues Online-Werbemittel in den Markt ein. Als erste Werbungstreibende konnten für den Launch...  mehr…
Von wegen jung sein: Wer im Job ernst genommen werden will, legt noch einmal drei bis fünf Lebensjahre drauf.

Globale Studie

Aussehen wie Sharon Stone, Madonna oder Demi Moore? – „Forever young“ ist out!

Von wegen jung sein: Wer im Job ernst genommen werden will, legt noch einmal drei bis fünf Lebensjahre drauf. Auch Joachim Fuchsberger gab sich älter, als er war. Doch ab welchem Lebensalter spielt...  mehr…
Die Bildungsangebote würden von unabhängigen Partnern organisiert und seien frei von jeglicher Produkt- oder Markenwerbung.

Zielgruppe Kinder

Ist die Foodwatch-Kritik an Nestlé-Bildungsangeboten in Grundschulen berechtigt?

Umgeht der Lebensmittelkonzern Nestlé den selbst auferlegten Verzicht auf Markenkommunikation in Grundschulen, wenn er Wettbewerbe zu gesunder Ernährung und Bildungsinitiativen an eben diesen Schulen...  mehr…
Um in der hypervernetzten Aufmerksamkeitsökonomie überhaupt zum Kunden durchdringen zu können, muss Kommunikation dem Online-Nachrichtendienst „Neue Nachricht“ zufolge im richtigen Moment am richtigen Ort und über den richtigen Kanal erfolgen.

Ist der Kunde ein Prozess?

Warum alte Management-Weisheiten an der Komplexität des Netzes scheitern

Um in der hypervernetzten Aufmerksamkeitsökonomie überhaupt zum Kunden durchdringen zu können, muss Kommunikation dem Online-Nachrichtendienst „Neue Nachricht“ zufolge im richtigen Moment am...  mehr…
Das Digitale Marketing soll Agenturumsätze steigen lassen.

Agenturgeschäft

Digitales Marketing lässt Agenturumsätze steigen

Mit verhaltenem Optimismus schauen die im Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) organisierten Agenturen auf das Jahr 2012. Sie rechnen mit einem Wachstum der Honorare und Provisionen (Gross...  mehr…
Lurchi, Rotbäckchen und Ergo gewinnen Marken-Award 2012.

Preisverleihung

„Night of the Brands“ in Düsseldorf

Lurchi, Rotbäckchen und Ergo gewinnen Marken-Award 2012. Über 1 000 Gäste aus Management, Marketing, Medien und Agenturen feierten gestern Abend im Düsseldorfer Musical-Theater „Capitol“ die...  mehr…
Neuere Internet-Zahlungsverfahren wie das System Paypal gewinnen an Dominanz.

E-Commerce

Vorkasse und Paypal die meistgenutzten Bezahlverfahren

Im Onlinehandel dominieren klassische Bezahlverfahren wie Vorkasse, Nachnahme, Rechnung und Barzahlung bei Abholung. Neuere Internet-Zahlungsverfahren wie das System Paypal holen jedoch auf und...  mehr…
In der Marketingtheorie heißt es, dass Unternehmen mit ihren Produkten dort präsent sein sollten, wo sich die Kunden aufhalten.

Social Commerce

Für Jugendliche ist Facebook ein Empfehlungsmedium und kein Shopping-Kanal

Mit der Nutzung von Social-Media-Kanälen suchen immer mehr Unternehmen den direkten Kontakt zur jungen Kundschaft. Das macht Sinn, denn laut offizieller Facebook-Statistik sind fast 50 Prozent der...  mehr…
Das Internet ist ernstzunehmender Faktor bei Kaufentscheidungen.

Mobile Marketing

Intensive Internetrecherche am Point of Sale

Die jüngst veröffentlichte „Social Media Studie 2011“ des Online- und Social-Media-Monitoring-Spezialisten Sensemetric bestätigt das Internet als ernst zu nehmenden Faktor bei der Kaufentscheidung....  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: