Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Marketing

Marketing - Seite 2

Beim Newsletter-Marketing sind einige gesetzliche Richtlinien zu beachten.

Kundenbindung

Newsletter-Marketing: Mit der richtigen Strategie zur effizienten Kundenbindung

Newsletter-Marketing ist mittlerweile eines der effektivsten Mittel im Kundenkontakt. Es dient Unternehmen dazu, die Kundenbindung zu stärken und auszubauen. Dabei wird unterschieden zwischen Mailings und Newsletter. Was es zu beachten gilt, verrät dieser Beitrag.  mehr…

Was ist eine Webvisitenkarte?

Erfolg durch digitale Visitenkarten

70 Prozent aller Unternehmen in Deutschland haben einen Internetauftritt, Tendenz steigend. Websites sind für Unternehmer und Firmen heute unverzichtbar. Sie dienen der professionellen Präsentation, der Neukundengewinnung und bieten in den meisten Fällen die Möglichkeit, den Stammkunden einen besseren Service zu offerieren. Doch um sich von anderen Unternehmen abzuheben, reicht eine einfache Homepage nicht mehr aus. Einzigartigkeit und Kreativität sind gefragt. Unternehmer und Firmen, die sich im Netz gut verkaufen wollen, sollten deshalb eventuell auf eine Webvisitenkarte bauen.  mehr…

Verpackung

Verpackungsmarketing: Beim Versand punkten

Funktional, kreativ, eingängig, nachhaltig: Die Versandverpackung eines Produkts hat viele Aufgaben – und die gehen oftmals längst über den praktischen Nutzen als Schutzobjekt hinaus. Entsprechend gestaltet ist sie Aushängeschild eines Unternehmens und wirkungsvolles Marketingobjekt. Vor allem für das Online-Business macht sich der Mehraufwand für eine gute Verpackung schnell bezahlt.  mehr…
Alleinstellungsmerkmale

USP

Ohne Alleinstellungsmerkmale geht garnix!

Viele Unternehmen scheitern, weil sie sich aus der Masse der Wettbewerber nicht hervorheben. Ganz besonders, wenn Sales Leads oder Aufträge im Internet generiert werden sollen, aber kein Traffic auf der Webseite landet, liegt die Ursache meistens bei unzureichenden Alleinstellungsmerkmalen.  mehr…
Kostensenkung statt Innovationen: Telefongesellschaften leisten für Kunden zu wenig

Mobiles Internet

Kostensenkung statt Innovationen: Telefongesellschaften leisten für Kunden zu wenig

Die Netz-Ökonomie brummt, nur von den Netzbetreibern – also den Dinosauriern der Telekommunikation – redet kaum einer mehr, lautet die Diagnose des Online-Nachrichtendienstes „Neue Nachricht“. Dabei herrschte in den 1990er Jahren eine Goldgräberstimmung sowohl im Bereich Festnetz als auch im Mobilfunk.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: