Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
Volkszählung

Ab jetzt werden in Hessen 735.000 Menschen interviewt

(bo/dapd). Deutschlandweit hat die Volkszählung begonnen. In Hessen werden für den Zensus 2011 nach Angaben des Statistischen Landesamtes ab Dienstag (10. Mai) 735.000 repräsentativ ausgewählte Menschen für die Haushaltsbefragung interviewt.

Zudem werden den Angaben zufolge seit vergangener Woche Fragebögen für die Gebäude- und Wohnungszählung versandt. Etwa 1,6 Millionen Eigentümer sollten dazu Post erhalten.

Die Auskünfte können postalisch oder online unter zensus2011.de erteilt werden. Das Porto muss der Befragte selber entrichten. Auch eine Befragung in Gemeinschaftsunterkünften wie Wohnheimen und sensiblen Bereichen wie Gefängnissen und Notunterkünften ist geplant.

Stichtag für den Zensus ist der 9. Mai. Die Befragung soll bis August abgeschlossen sein. Mit ersten Ergebnissen wird im November 2012 gerechnet. Der Zensus soll nicht nur eine genaue Bevölkerungszahl ermitteln, sondern auch Erkenntnisse über Altersstrukturen in den Gemeinden liefern, die Situation der Menschen und den Bedarf an Wohnungen oder Kindergärten.

(dapd )


 


 

Menschen
Befragte
Zensus
Volkszählung
Befragung
Interviewer
Bevölkerung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Menschen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: