Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Finanzen Finanz-News
Weitere Artikel
Finanzbranche

Michelbach kritisiert Kreditpolitik der Großbanken

(bo/ddp.djn). Der Vorsitzende der CSU-Mittelstandsunion, Hans Michelbach, kritisiert die Kreditpolitik der großen deutschen Banken. Diese würden «ihrer Verantwortung für die Wirtschaft derzeit nicht gerecht», sagte Michelbach der Nachrichtenagentur ddp. Statt zu handeln, nutze die Finanzbranche die Möglichkeiten des Gesetzes zur Stabilisierung des Finanzmarktes nur zögerlich. Wenn nicht unverzüglich eine Änderung eintrete, sei «die Politik gefordert, die eingefrorenen Kreditmärkte zwangsweise aufzutauen».

Die Maßnahmen des Staates zur Überwindung der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise würden durch viele Kreditinstitute konterkariert. Der Staat habe gerade den großen Instituten umfangreiche Garantieangebote gemacht. Der CSU-Politiker fügte hinzu: »Die Leitzinsen bewegen sich weltweit auf niedrigstem Niveau. Von all dem kommt beim Mittelstand wenig an.«

Michelbach betonte: »Insbesondere die größeren mittelständischen Betriebe litten unter «der mehr als restriktiven Kreditvergabe» der Großbanken. Kleine Betriebe hätten dagegen bislang mit Sparkassen oder Volks- und Raiffeisenbanken weniger Probleme. Aber auch dort würden die Konditionen eher verschlechtert.

Michelbach, der auch stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) ist, sprach von einer «gefährlichen Entwicklung für die deutsche Wirtschaft». Der Mittelstand sei «das Rückgrat von Wirtschaft und Arbeitsmarkt in Deutschland». Falls er durch eine «Kreditblockade» der Banken ausgetrocknet werde, habe dies schwerwiegende Folgen.

Michelbach betonte: «Viele Großbanken haben durch ihre verfehlte Geschäftspolitik die Wirtschaft in die jetzige schwierige Lage gebracht. Sie haben jetzt auch die verdammte Pflicht, einen entscheidenden Beitrag zur Überwindung der Krise zu leisten.» Der Staat habe «nicht gehandelt, um das Finanzvermögen der Banken zu retten oder um schlechten Bankmanagern aus der Patsche zu helfen». Der CSU-Politiker warnte: «Wer nur auf Gewinnmargen setzt, steht am Ende auf der Verliererseite.»

(Redaktion)


 


 

Finanzbranche
CSU-Mittelstandsunion
Hans Michelbach
Banken
Kreditpolitik
Finanzpolitik
Finanzen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Finanzbranche" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: