Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lifestyle
Weitere Artikel
Prominenter Neubürger

Mickey Rourke wohnt jetzt in Wiesbaden

(bo/dapd). Der US-amerikanische Schauspieler Mickey Rourke hat sich eine Wohnung in Wiesbaden gekauft.


Es handelt sich um eine kernsanierte Villenetage aus dem Jahr 1895, wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Samstagausgabe) unter Berufung auf einen Makler berichtet. Die Wohnung in Nähe der Innenstadt habe Flügeltüren, Stuck, verzierte Decken und Parkettböden. Den Angaben zufolge war Rourke schon in den vergangenen Monaten häufig in Wiesbaden, um sich auf die Hauptrolle in einem Film über den walisischen Rugby-Spieler Gareth Thomas vorzubereiten.

Vor allem wegen des Kurparks und der Altbauwohnungen in der Stadt, die ihm sehr gefielen, werde Wiesbaden nun neben New York zum Wohnsitz des Hollywood-Schauspielers, zitierte die Zeitung den Makler. Frankfurt am Main sei ihm zu groß gewesen. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, Rourke könnte nach Düsseldorf ziehen. Da aber die Eltern von Rourkes Freundin im Rhein-Main-Gebiet lebten, suchte er eine Wohnung in der Region, hieß es weiter.

Rourke spielte in Kinoerfolgen wie beispielsweise "9 1/2 Wochen" und "Sin City" mit. Für das Drama "The Wrestler" war er 2009 für einen Oscar nominiert.

(dapd )


 


 

Wiesbaden
Mickey Rourke
Wohnung
Umzug
US-Schauspieler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wiesbaden" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: