Montagsgesellschaft, 2. Mai 2011



 Fotos:  1-12   13-24  

Im
April 2008 war die Montagsgesellschaft Gast bei der Anna Schmidt Schule in Frankfurt. Es um die Frage, ob Erziehung Aufgabe der Eltern sei oder
als staatlicher Auftrag verstanden werden müsse. Zum 125jährigen
Jubiläum führt die Anna Schmidt Schule eine Reihe von
Diskussionsveranstaltungen durch. Den Auftakt dazu hat die
Montagsgesellschaft maßgeblich gestaltet. Entsprechend wurde zur Podiumsdiskussion zu folgendem Thema eingeladen: Bildung, Werte und bürgerliches Engagement. Unter der sachkundigen Moderation von Helmut von der Lahr (Financial Communications & Consulting, Bad Homburg v.d.H.) haben Peter Fischer,Präsident Eintracht Frankfurt, Dr. Stefan M. Knoll,Vorstand Deutsche Familienversicherung und Bettina Wiesmann, Mitglied des hessischen Landtages über das oben genannte Thema miteinander und mit den Zuhörern diskutiert.  

 

 Weitere Fotoalben