Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Servicereduzierung

Post verringert Montagszustellung

Die ab sofort reduzierte Montagszustellung soll zwar 2010 zunächst nur für Werbesendungen im Zeitraum vom 31. Mai bis 23. August gelten, jedoch werden in den beiden Monaten Juli und August für einen Zeitraum von 3 Wochen wie im vergangenen Jahr in einigen Sortierzentren Sortierschichten auf Nachbarbriefzentren verlagert.

Nach der Erfahrung derselben betrieblichen Maßnahmen vom Sommer 2009, wird dies jedoch aller Voraussicht nach zu verlängerten Laufzeiten auch im Bereich der Standardbriefe führen. Vor allem an den Montagen dürfte es wieder zu verminderten Zustellmengen kommen. Vielfach waren im vergangenen Jahr in einzelnen Gebieten an Montagen die Briefkästen völlig leer geblieben. Eine Umfrage des Postbenutzerverbandes DVPT unter seinen Mitgliedern ergab damals, dass selbst große gewerbliche Postkunden von dieser Maßnahme zuvor nicht informiert waren.

Dass die Deutsche Post aus ihren damaligen Fehlern gelernt hat und in diesem Jahr dieselben eingeleiteten Maßnahmen nicht erneut zu verschweigen sucht, sondern offen damit umgeht, ist erfreulich und ein Zeichen dafür, dass sie sich dem Standard moderner Verbraucherinformation annähert. Da noch in diesem Jahr zwei wichtige Gesetzesvorhaben (Postgesetz und Postuniversaldienst-Leistungsverordnung-PUDLV) zur Novellierung anstehen, befürchtet Serkan Antmen vom DVPT, dass die politische Forderung nach einer gesetzlichen Reduzierung der Zustellpflicht von 6 auf 5 Werktage erneut gestellt wird. Die jetzt für den Sommer angekündigten Maßnahmen könnten dafür als Argument herangezogen werden.

Foto: www.pixelio.de

(Redaktion)


 


 

Maßnahme
Standard
Montagen
Montagszustellung
August
Zeitraum
Post
Reduzierung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Maßnahme" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: