Weitere Artikel
Merck

Neues Cosmetic Technology Center in Darmstadt eröffnet

Die Merck KGaA hat am Standort Darmstadt ein neues Cosmetic Technology Center (CTC) eröffnet. Ab sofort haben Kunden die Möglichkeit, sich in neuen Laboren und Seminarräumen über den vielfältigen Einsatz von Perlglanzpigmenten, funktionellen Füllstoffen, kosmetischen Wirkstoffen sowie die Entwicklung optimaler Formulierungen zu informieren.

Merck setzt damit neue Maßstäbe im Kundenservice rund um hochwertige Rohstoffe für die Kosmetikindustrie. „Persönliche Kundennähe in Form von erstklassigem technischen Service und intensiver Beratung sind ein wichtiger Bestandteil unserer Geschäftsphilosophie”, erklärt Klaus Bischoff, Head of Performance & Life Science Chemicals, Merck KGaA. „Das CTC stellt daher einen wichtigen Meilenstein in unserem Bemühen um ein globales Netz aus Technologie- und Trainingszentren dar.“

Eine neue Dimension des Kundenservice

Das Darmstädter CTC bietet hochmoderne Technik, großflächige Labore sowie optimal ausgestattete Räume für Schulungen und Meetings. Damit verbunden ist der Ausbau des anwendungstechnischen Services: Kunden können an Customer Workshops teilnehmen, die in Form von Präsentationen, Laborvorführungen und praktischen Versuchsreihen Einblick in neueste Kosmetikentwicklungen geben. Darüber hinaus sind individuelle Seminare möglich, die exakt auf die spezifischen Fragen einzelner Kunden zugeschnitten werden. Hier können Kunden glamouröse Effektpigmente, funktionelle Füllstoffe, sowie UV-Filter und innovative Wirkstoffe in neuartigen Applikationen testen, um das Maximum aus ihrem kosmetischen Produkt herauszuholen. Thematisch deckt das anwendungstechnische Zentrum damit die  gesamte Bandbreite der Kundeninteressen ab: von Sonnenschutzformulierungen über Anti-aging Cremes, bis zu dekorativen Anwendungen, z.B. Foundations, Gesichtspuder, Lidschatten.

Eine Welt voller Möglichkeiten

Produktinnovationen und Kundenservice stehen seit jeher im Fokus von Merck. Das Unternehmen verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Applikationstechnologie sowie über ein internationales Netzwerk anwendungstechnischer Labore. So arbeitet das Cosmetic Technology Center in Darmstadt eng mit sechs weiteren Merck Technologiezentren rund um den Globus zusammen: Paris (Frankreich), Savannah und Gibbstown (USA), Taipeh (Taiwan), Shanghai (China) und Sao Paulo (Brasilien). Jeweils unterschiedliche Schwerpunkte führen zu einer einzigartigen Synergie von Know-how aus den Bereichen Füll- und Wirkstoffe sowie Effektpigmente. Kunden profitieren von den neuesten Erkenntnissen beider Fachgebiete und haben Zugriff auf weltweite Trends.

Quelle: Merck

(Redaktion)


 


 

Kunden
Merck
Service
Labore
Effektpigmente
Kundenservice
Applikationen
Cosmetic Technology Center

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kunden" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: