Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Ausbildungsplätze

Nur wenig Mittelständler wollen in Krise Lehrstellen kürzen

(bo/ddp.djn). Trotz der anhaltenden Konjunkturkrise will der deutsche Mittelstand einem Medienbericht zufolge im kommenden Jahr kaum Ausbildungsplätze abbauen. Wie das Magazin «Wirtschaftswoche» am Montag unter Berufung auf eine Umfrage des Verbands der Familienunternehmer und des Verbands Junger Unternehmer berichtete, wollen nur zehn Prozent der knapp 500 befragten Unternehmer Lehrstellen kürzen. Die große Mehrheit wolle die Zahl ihrer Ausbildungsplätze 2009 konstant halten. Knapp 14 Prozent der Befragten wollen trotz Rezession sogar mehr Azubis einstellen.

Die unsichere konjunkturelle Entwicklung ist nur für knapp ein
Viertel der Mittelständler ein Grund, nicht in Ausbildung zu
investieren. 46,5 Prozent gaben dem Magazin zufolge an, die
mangelnde, oft nicht ausbildungsreife Qualifikation der Bewerber
halte sie ab, mehr oder überhaupt Ausbildungsplätze anzubieten.

(Redaktion)


 


 

Ausbildungsplätze
Mittelständler
Krise
Magazin
Ausbildungsmarkt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbildungsplätze" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: