Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Der Wille zur Verständigung ist spürbar

OB Kaminsky im VAC-Konflikt vorsichtig optimistisch

"Meine Aufgabe sehe ich darin, eine Brücke zwischen den unterschiedlichen Standpunkten der beiden Parteien zu bauen und gemeinsame Ziele herauszuarbeiten." Oberbürgermeister Claus Kaminsky ist nach eigenen Worten vorsichtig optimistisch, dass die Expertenrunde, die am Montag ihre Verhandlungen über die Zukunft des Hanauer Traditionsnternehmens Vacuumschmelze (VAC) aufgenommen hat, zu einem guten Ergebnis kommt. Die Atmosphäre des ersten Gesprächs sei von Offenheit und der Bereitschaft, aufeinander zuzugehen, geprägt gewesen.

Für die Arbeitgeberseite hatten nach Kaminskys Angaben neben Hans-Joachim Jungbluth, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Hanau-Offenbach des Verbandes der Metall- und Elektrounternehmen Hessen auch Beauftragte der Geschäftsleitung der VAC unter Führung des Personalchefs Martin Lardong teilgenommen. Die Arbeitnehmer wurden durch Stefan Schaumburg, Sekretär der IG Metall-Bezirksleitung, sowie durch die Betriebsratsvorsitzende Conny Gramm vertreten. Darüber hinaus arbeiten Wirtschaftsprüfer der IG Metall und des Betriebsrats in der Expertenrunde mit. Wie Kaminsky im Rückblick auf die erste Zusammenkunft sagte, sei bei allen der Willen zur Verständigung spürbar gewesen, als man sich auf das gemeinsame Verhandlungsziel verständigt habe, das Unternehmen und alle Arbeitsplätze am Standort Hanau unter Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen zu sichern.
Durchaus zufrieden mit diesem Gesamteindruck, werde er jedoch über die künftigen Gesprächsrunden solange Stillschweigen bewahren, bis eine nachhaltige Verständigung erreicht sei. Deshalb werde er im laufenden Verfahren keine weiteren öffentlichen Kommentare zum Stand der Dinge geben, so Kaminsky abschließend.

Quelle: Stadt Hanau

(rheinmain)


 


 

VAC
Hanau
kaminsky
Claus Kaminsky
Vacuumschmelze

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "VAC" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: