Weitere Artikel
Anstieg

Lufthansa befördert mehr Passagiere im Oktober

(bo/dapd-hes). Die Deutsche Lufthansa hat im Oktober erneut mehr Passagiere befördert als ein Jahr zuvor. Wie der Konzern am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte, stieg die Zahl der Fluggäste weltweit um 6,2 Prozent auf 8,5 Millionen.

Das Kerngeschäft Lufthansa Passage verzeichnete dabei einen Zuwachs von 9,7 Prozent auf 5,6 Millionen Reisende.

Bei einer Erweiterung der Sitzplatzkapazitäten um 5,5 Prozent stieg der Absatz im Oktober konzernweit um 6,4 Prozent. Der Sitzladefaktor verbesserte sich um 0,6 Prozentpunkte auf 81,3 Prozent. Zum Absatzwachstum trugen alle Verkehrsregionen bei. In Europa und Asien wurden die Sitzladefaktoren deutlich gesteigert.

Das Frachtgeschäft entwickelte sich weiter positiv. Lufthansa Cargo habe den Absatz, trotz des bereits im Vorjahresmonat wieder anziehenden Geschäfts, um 16,2 Prozent steigern können. Die Auslastung verbesserte sich den Angaben zufolge um 2,2 Prozentpunkte und erreichte mit 70,5 Prozent einen Spitzenwert.

(dapd )


 


 

Oktober
Prozentpunkte
Absatz
Vorjahr
Region
Flughafen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Oktober" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: