Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
Ölpreisverfall

OPEC reduziert Erwartungen für Ölnachfrage 2009 erneut

(bo/ddp.djn). Die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) hat ihre Prognose für die weltweite Ölnachfrage im laufenden Jahr erneut gesenkt. Wie die OPEC am Donnerstag in ihrem aktuellen Monatsbericht mitteilte, senkte sie ihre Erwartungen für die tägliche Nachfrage um 30 000 Barrel (1 Barrel entspricht 159 Liter) auf 85,66 Millionen Barrel. Damit würde die Nachfrage um ein Prozent unter dem 2008 verzeichneten Wert liegen.

Gleichzeitig deutete die OPEC an, dass es wegen der unsicheren Wirtschaftslage zu weiteren Prognosesenkungen kommen könnte. Das Kartell versucht seit Monaten, einem weiteren Ölpreisverfall mit einer Senkung seiner Fördermenge zu begegnen.

Wie aus dem Bericht weiter hervorgeht, hat die OPEC ihre Prognosen für die weltweite Ölnachfrage in allen Quartalen des laufenden Jahres - mit Ausnahme des letzten Jahresviertels - reduziert.

Für das abgelaufenen Jahr 2008 geht die OPEC weiterhin von einem Rückgang der täglichen Ölnachfrage um 0,1 Millionen Barrel aus. Es wäre der erste Rückgang seit 1983.

(Redaktion)


 


 

Ölpreisverfall
OPEC
Ölnachfrage
2009

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ölpreisverfall" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: