Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lifestyle
Weitere Artikel
Erfolgreiche Bilanz

Oper Frankfurt erzielt Rekordergebnis

(bo/dapd). Die Oper Frankfurt hat zum Ende der aktuellen Spielzeit mit 85 Prozent Auslastung einen Rekord erzielt.

Aus diesem Grund liegen die Einnahmen durch Eintrittsgelder um mehr als sechs Prozent über dem Ergebnis der vorigen Saison, wie das Haus am Freitag in Frankfurt am Main mitteilte. Eingenommen wurden demnach 5,8 Millionen Euro, so viel wie noch nie an der Oper Frankfurt innerhalb einer Spielzeit.

Ein gutes Drittel der 178 Opernvorstellungen der Saison 2010/2011 im Opernhaus sowie im Bockenheimer Depot waren ausverkauft, wie es weiter hieß. Kurz vor seiner zehnten Frankfurter Spielzeit sieht sich der Intendant Bernd Loebe durch diese Zahlen bestätigt. Die Ergebnisse seien ein klares Zeichen dafür, "dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden." Seiner Meinung nach macht den Erfolg die Mischung aus populären und weniger bekannten Werken aus, interpretiert durch ein Ensemble aus arrivierten Künstlern sowie Nachwuchstalenten.

(dapd )


 


 

Oper Frankfurt
Spielzeit
Ergebnisse
Rekordergebnis
Rekordeinnahmen
Rekordauslastung
Oper

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Oper Frankfurt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: