Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell News
Weitere Artikel
Personalie

Stefan Schulte bleibt Fraport-Chef

Der Aufsichtsrat der Fraport AG hat in seiner Septembersitzung die Verlängerung des bis August 2014 laufenden Vertrages mit Dr. Stefan Schulte beschlossen. Schulte bleibt demnach für weitere fünf Jahre, bis zum 31. August 2019, Vorsitzender des Fraport-Vorstands.

"Wir freuen uns sehr, dass Herr Schulte in den kommenden Jahren mit seiner Erfahrung und Kompetenz seine erfolgreiche Arbeit als Vorstandsvorsitzender von Fraport fortsetzen wird. Unter seiner Führung hat sich das Unternehmen von Frankfurt aus erfolgreich zu einem der führenden internationalen Flughafenbetreiber weiter entwickelt. Im Namen des Aufsichtsrats wünsche ich ihm sowie dem gesamten Vorstand viel Erfolg für die weitere Arbeit bei Fraport", sagte Karlheinz Weimar, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Fraport AG.

Dr. Stefan Schulte ist seit September 2009 CEO der Fraport AG und war zuvor seit April 2007 stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Vorab war er von April 2003 an Finanzvorstand des Unternehmens.

Der in Wuppertal geborene Bankkaufmann und promovierte Betriebswirt war von der Kölner Deutz AG zur Fraport gekommen. Dort war er Finanzvorstand und Arbeitsdirektor.

(Quelle: ots)


 


 

Fraport
Stefan Schulte
Vorstand
Frankfurt
Flughafen
Karlheinz Weimar

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fraport" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: