Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
Polizei

Neuer Präsident im Präsidium Südosthessen benannt

(bo/dapd). Der Polizeivizepräsident Roland Ullmann wird neuer Polizeipräsident im Präsidium Südosthessen.

Hessens Innenminister Boris Rhein (CDU) sagte am Freitag in Wiesbaden, er habe dem Kabinett die Ernennung von Roland Ullmann als Nachfolger von Günter Hefner vorgeschlagen. Die Kabinettsmitglieder hätten diesem Vorschlag zugestimmt. "Dadurch kann eine kontinuierliche Fortsetzung der Arbeit der Behördenleitung der Polizei in Südosthessen gewährleistet werden", sagte Rhein. Die offizielle Einführung Ullmanns in sein neues Amt werde voraussichtlich Mitte November erfolgen.

Die Nachfolgeregelung wurde laut Rhein erforderlich, weil der derzeitige Polizeipräsident Günter Hefner der neue Leiter der Zentralabteilung des Innenministeriums wird. Die Leitungsstelle habe nach der Ernennung von Werner Koch zum Staatssekretär im Innenministerium neu besetzt werden müssen.

(dapd )


 


 

Präsidium Südosthessen
PolizeiPräsident
Nachfolgeregelung
Rhein
Innenministerium

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Präsidium Südosthessen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: