Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Aktuell
Weitere Artikel
Währung

Euro trotz aller Probleme eine "Erfolgsgeschichte"

(bo/dapd). Trotz der Probleme an den europäischen Finanzmärkten ist die gemeinsame Währung Euro nach Überzeugung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble eine "Erfolgsgeschichte".

"Er hat den schwächeren Ländern wie Griechenland ungeheuer viel Fortschritt in den letzten Jahren gebracht und den starken Ländern wie Deutschland nutzt er ohnedies", sagte der CDU-Politiker am Dienstag in den ARD"-Tagesthemen". Er fügte hinzu: "Unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, unser guter Arbeitsmarkt wäre ohne den Euro lange nicht so gut, wir hätten sehr viel mehr Arbeitslose, wir hätten eine sehr viel geringere Wirtschaftskraft."

Schäuble verwies darauf, das Deutschlands Wirtschaft stark vom Export abhängt. "Wir exportieren 60 Prozent in andere europäische Länder. Dadurch, dass wir eine gemeinsame Währung haben, sind wir vom Wechselkursrisiken verschont." Dies habe der deutschen Wirtschaft, insbesondere seit der großen Finanzkrise "sehr geholfen".

(dapd )


 


 

Länder
Währung
Probleme

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Länder" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: